Sprachauswahl: DE EN
Cocktail Schnellsuche:

über 14.400 Rezepte mit Warenkunde für Profis und Laien

vFridge

Branntwein Echt Schwarzwälder Kirsch

Dieser weltbekannte Kirschenbranntwein kommt aus einem Gebiet Deutschlands das nach dem deutsch-französischen Abkommen über gesetzliche Herkunftsbezeichnungen von 1960 genau abgegrenzt wurde. Es bildet ein Rechteck, das im Westen mit Karlsruhe und Basel, im Osten mit Wutachtal und Pforzheim, im Süden mit Lörrach, Waldshut und im Norden mit der Linie Pforzheim-Karlsruhe abgesteckt ist. Schwarzwälder-Kirsch-Erzeugnisse haben einen durchschnittlichen Alkoholgehalt von 40 Vol.-%, Spitzenprodukte bis 45 Vol.-%. Sie tragen ein Echtheitszertifikat (staatliches Prüfzeichen). Hersteller außerhalb des Schwarzwaldes, die nachweislich mindestens seit 1963 Kirschwasser aus Schwarzwälder Kirschen hergestellt haben, dürfen ihre Produkte auch weiterhin als Schwarzwälder Kirschwasser bezeichnen.

Branntweine

Sind extraktfreie oder extraktarme Spirituosen, auch mit Zusätzen von Geschmacksstoffen; im weiteren Sinne versteht man darunter alle alkoholischen Flüssigkeiten, die durch Vergärung des Zuckers und anschließende Destillation gewonnen werden

Brechin

Frühere Bezeichnung für North Port

Brenncampagne

Zeitspanne von der Traubenlese bis zum Beginn der Faßlagerung eines Destillates

Breslauer

Deutsche Bezeichnung für einen Branntwein aus Getreide, der früher ausschließlich in Breslau erzeugt wurde

Bricout & Koch

Im Zentrum der berühmten Blanc-de-Blacs-Gebiete der Champagne liegt, nahe bei Epernay, der alte Weinort Avize. In einem Park über dem Ort steht das "Alte Schloß" (Ancien Château d'Avize), in dem 1820 Charles Koch ein Champagner-Haus gründete. 1966 wurde die alte Tradition fortgesetzt und eine neue begründet: das Champagner-Haus Arthur Bricout & Cie. Der 1932 gestorbene Arthur Bricout war ein Schwiegersohn von Christian Adalbert Kupferberg, dem Gründer des Sekthauses Kupferberg in Mainz. Bricout bietet in Deutschland die Champagner Bricout Brut, Blanc de Blancs und die Spitzenmarke Charles Koch Brut Vintage an. Für "Charles Koch" werden ausschließlich Grand-Cru-Weine verwendet.

Brillat Savarin

Von dem berühmten französischen Gastrosophen Anselme Brllat-Savarin (1755-1826) haben der Grande Fine Armagnac V.S.O.P. und drei auf der Basis von Armagnac hergestellte Spezialitäten ihre Namen. Produzent ist die Brillat Savarin S.A.R.I. im französischen Condom. Brillat Savarin Orange (40 Prozent) wird auf der Basis von Armagnac hergestellt und mit Destillaten aus den aromatischen Schalen tropischer Bitter-Orangen veredelt. Brillat Savarin Cassis (25 Prozent) verdankt sein Aroma vollreifen, ungepreßten schwarzen Johannisbeeren aus der Gegend von Dijon. Durch die harmonische Verbindung mit Armagnac bekommt dieser Cassis sein unverwechselbares Bouquet. Brillat Savarin Cherry (25 Prozent) ist kein Kirschlikör im herkömmlichen Sinn. Die Kombination des aromatischen Safts der Maraska-Kirsche mit Armagnac gibt hier den ungewöhnlichen Reiz.

Bristol Cream

Ein Cream Sherry aus dem Hause Harveys.

British Navy Pusser's Rum

Dieser Rum hat eine lange Geschichte: Er wird aus den gleichen fünf Rumsorten - sie kommen aus Barbados, Guyana, Trinidad, Demerare und Virgin Island - hergestellt, die schon die Royal Navy benutzte, um ihren berühmten Pusser's Rum herzustellen. Über 300 Jahre lang tranken die britischen Matrosen ihre regelmäßige Ration Pusser's Rum. 1655 wurde er bei der Marine eingeführt, es war bei einer Zwischenstation auf den Westindischen Inseln. Man begrüßte den Rum als Alternative zum wenig haltbaren Bier. Ab 1731 gab es Pusser's Rum auf allen Navy-Schiffen. Die Ration: 2 Gills (1/2 Pint) purer Rum am Tag in zwei Portionen, eine am Vormittag, eine am Nachmittag. Am 1. August 1970 wurde die alte Sitte abgeschaft, und der letzte Schluck Pusser's Rum wurde an Bord der königlichen Schiffe ausgeteilt. Rund um die Welt wurden die Gläser zum letzten Salut erhoben. Der Name Pusser's entstand aus Purser (= Zahlmeister). Jahrhundertelang nannten die Seeleute der britischen Marine ihren Zahlmeister "Pusser", und alles, was vom Zahlmeister kam, wurde "Pusser's genannt. Pusser's Rum hat einen vollen, reichen Geschmack, er unterscheidet sich von anderen bekannten Rumsorten. Er hat 48 Prozent (95,5 Proof) - genau wie die klassische Ration bei der britischen Marine.

Brix-Grade

Bezeichnung der Dichte von Zuckerlösungen: 1 Grad Brix = 1 % Zucker

Brouillis

Rauhbrand; er entsteht bei der Cognac-Destillation beim ersten Brennen und hat ca. 25 Prozent Alkohol.

Brugerolle

Cognacerzeugerfirma mit Sitz in Matha;gegründet um 1860; Firmenwortlaut: Cognac Brugerolle SA;jährlicher Verkauf von Cognacerzeugnissen: zirka 700.000 Flaschen;die Firma besitzt zirka 50 ha Rebfläche und hat für den Zukauf von Rebgut Verträge mit Weinbauern in allen Gebieten der Charente;erzeugt auch Eaux-de-vies und Liköre, Cognac-Handelsmarken: Bigord, Bonfire, Bonheur, Comerone, Lavoisier, Loti, Majos Murat, Robin-Sorel

Brut

Beim Champagner Bezeichnung für naturherb, herb; die Dosage (siehe dort) liegt bei Brut-Champagner zwischen 0 und 15 Gramm pro Liter.

Buchanan's Reserve

Der zwölf Jahre alte Finest Blended Scotch Whisky ist eine Spezialabfüllung des Hauses Buchanan (Black & White). Alkohol: 43 Prozent.

Burekorn

In Jahre 1897 gründete der Steinhagener Mühlenbesitzer Fritz Jückemöller in Steinhagen eine Steinhäger-und Kornbrennerei. Ein Dokument von 1912 weist die Firma als "Älteste und größte ringfreie Dampf-Steinhäger- und Korndickmaisch-Brennerei" aus. Burekorn (= Bauernkorn) wird nach dem alten, bewährten Verfahren der doppelten Destillation gebrannt. Grund der korngelben Tönung von Burekorn; die alte Rezeptur und die Lagerung in Eichenholzfässern. Interessant ist die Fertigung der Krüge, in denen der Korn angeboten wird. Sie werden aus Ton gedreht, lagern in Trockenregalen und werden dann in den Brennofen geschichtet. Der Brennvorgang im zugemauerten Ofen wird Tag und Nacht überwacht, damit zum richtigen Zeitpunkt die Salzglasur erfolgen kann. Hierzu werden pro Ofen mehrere Zentner Salz über die glühenden Krüge geschaufelt. Nach der Abfüllung werden die Krüge von Hand mit Naturkorken verschlossen und mit Bleikapseln versiegelt. Alkohol: 38 Prozent.

Burke & Barry

Ein über Holzkohle gefilterter Blended Kentucky Bourbon Whiskey der Burke & Barry Distilling Company, Owensboro/Kentucky. Alkohol: 43 Prozent.

Burmester

Die Firma Burmester wurde 1730 von zwei Partnern gegründet: John Nash, ein Engländer, und Burmester, ein Deutscher, schlossen sich unter dem Namen Burmester, Nash & Co. zusammen. 1789 ging die Partnerschaft in die Brüche, Burmaster eröffnete sein eigenes Geschäft und zählt heute zu den kleineren, sehr renommierten Portwein-Firmen. Die Firma J.M. Burmester Ca. Lda., Porto/Portugal, bietet in Deutschland zwei verschiedene Ports, Tawny (süß) und Superior (halbtrocken), an.

Burnett's White Satin

Die Entstehungsgeschichte dieses Gin reicht zurück bis in das Jahr 1770. Bis heute wird Sir Robert Burnett's White Satin London Dry Gin nach altem Originalrezept von der Sir Robert Burnett's & Co. Ltd. in London hergestelllt. Alkohol: 43 Prozent.

Busnel

Busnel ist das älteste Calvados-Haus, es besteht seit 1820 in Pont l'Eveque (im Herzen des Calvados-Gebiets, dem Pays d'Auge). Angeboten werden der Calvados Busnel V.S.O.P. Vieille Réserve, ein Pays d'Auge mit 40 Prozent Alkohol, der sich durch sein feines Aroma auszeichnet; außerdem der Calvados Busnel Hors d'Age, ein Pays d'Auge mit 43 Prozent Alkohol und kräftigem, vollem Bukett.

Buton

Die Firma Buton, gegründet 1820 in Bologna/Italien, bietet in Deutschland an: Grappa Daooa Cia (40 Prozent), Sambuca (34 Prozent). Amaretto (30 Prozent), Batida de Coco, de Café und de Menta-Cacau (alle 16 Prozent), dem Brandy Vecchia RGoamagna (mit den Sorten "Etichetta Nera" und "Etichetta Oro", jeweils 40 Prozent Alkohol) sowie den Aperitivo Rossantico (17 Prozent).

Anmelden / Registrieren



Drink-Generator

Geben Sie nacheinander die Zutaten ein, welche unbedingt im Drink enthalten sein sollen (Hinzufügen mit Enter-Taste):

Für mehr Funktionen jetzt Premium-Mitgliedschaft beantragen!
Gelegenheit:
Geschmack:
Jahreszeit:
Misch-/Mixkategorie:
Anzahl der Personen:

Erweiterte Drinksuche

Branchenbuch

Empfohlene Seiten

    Pedalo Radtouren