Sprachauswahl: DE EN
Cocktail Schnellsuche:

über 14.400 Rezepte mit Warenkunde für Profis und Laien

vFridge

Zibartenbrand

Die Zibarte (auch: Zipparte) ist eine hauptsächlich im Schwarzwald wildwachsende Pflaumenart, aus der ein hochwertiger Pflaumenbranntwein hergestellt wird. Die Firma Schladerer bietet ihn als "Zibärtli" an (42 Prozent).

Zider

Andere Schreibweise für -Cidre

Ziegler No. 1

Der Ziegler No. 1 ist ein Wildkirschenbrand besonderer Qualität. An einigen Steinbrüchen in der Nähe des Mains wachsen die begehrten Wildkirschenbäume. Ihre Früchte sind erheblich kleiner als normale Kirschen, der Fruchtkern ist im Verhältnis zum Fruchtfleisch groß, aber er verleiht dem aromatischen Brand seinen besonderen Mandelton. Für einen Liter Wildkirschbrand werden rund elf Kilogramm der seltenen Wildkirschen benötigt. Zieglers Fränkischer Wildkirsch-Edelbrand wird aus bis zu 25 Jahre alten Cuvées gemischt. Das Alter gibt dem Brand die weiche Fülle, die jüngeren Cuvées geben das intensive Aroma. Die Früchte werden sehr sorgsam - wie in alten Zeiten - in kleinen kupfernen Destillieranlagen gebrannt. Das Abfüllen, Verschließen, Etikettieren und Versiegeln jeder einzelnen Flasche geschieht in Handarbeit. Das Haus Ziegler besteht seit 1864 und wird heute von Vater und Sohn in der dritten Generation geführt. Wegen der geringen Erntemengen werden jährlich nur 3000 bis 5000 Flaschen Ziegler No. 1 produziert. Alkohol: 43 Prozent. Außerdem im Angebot: Ziegler Williams-Birnen-Brand (43 Prozent) und Ziegler Trester-Brand (42 Prozent).

Zigarrenmarken und -firmen

Kuba: Monte-Cristo 1,2,3,4 (Por Larranga); Delgado Chico, Bernardo (Partagas); El Figaro (Julian Rovera); Epicures (Rafael Gonzales); Delgado (Boliva); Belinda (Rey del Mundo); Churchill (Romeo y Julieta); Ramon Allones No. 1,3 (Allones); Partagas No. 4 (H. Upmann); Château Lafite, Château Margaux, Château Haut-Brion, Château Latour, Château Yquem (alle Hoyo de Monterrey). USA: Havana Tampa, Robert Burns, Dutch Master, King Edward, House of Windsor, La Corona, Villar y Villar, Casanova, Bock, Murias; alle Marken sind Erzeugnisse der Tabakalera Americana. Brasilien: Tabajara Brasil, Surdick Brasil, Talvis Brasil, Dannemann Charutos Brasil. Philippinen: Flor de Isabella, Alhambra. Jamaica: Tropical de Luxe. Puerto Rico: La Restina. Mexiko: Onella, La Prueba, Costenos, Macanudo. Kanarische Inselt: Don Miguel, Don Diego, Flamenco. Peru: La Paz Corona Grande, La Paz Esquisito, La Paz Senorita Royales, Tupac Amuru II No. 1,2,3,4,5. Österreich: Imeriales Superiores Corona (Sumatra Claro); Falstaf (Brasil Oscuro); Selectos Corona (Brasil Oscuro); Selectos Corona (Sumatra Claro); Carmen y Jose Panetela (Sumatra Claro); Capriole Zigarillo (Sumatra Claro); Capriole Zigarillo (Brasil Oscuro), Mozart-Idomeneo; Regie Virginia; Anatol Virginette; alle Marken sind Erzeugnisse der Austria Tabakwerke. Bundesrepublik Deutschland: Pride of Jamaica (Heinrich Seiffert); Backgammon Media Panetela, Backgammon Media Corona Brasil, Backgammon Media Corona Clear Havanna Blend (Villinger 5th Avenue Tabak Galerie). Schweiz: Rössli Stumpen, Weekend Bahamas. Holland: Schimmelpennick, Willems.

Zubrovka (Zubrowka)

Zubrovka oder auch Bison Wodka heißen die russischen und polnischen Wodkas, die durch die Zugabe von Büffelgras oder Büffelgrasauszügen aromatisiert worden sind. Das cumarinhaltige Gras gibt dem Wodka ein waldmeisterähnliches Aroma und die hellgelbe bis bräunliche Farbe. Der Name kommt von dem polnischen Wort für Wildrind (auch Bison oder Wisent).

Zuckersirup

In der Bar unentbehrliche Zutat. Am besten stellt man ihn sich im Verhältnis 1:1 selbst auf Vorrat her: In einen Liter kochendes Wasser gibt man ein Kologramm Zucker, rührt, bis der Sirup klar ist, und füllt den erkalteten Sirup in Flaschen oder Karaffen ab.

ZUGER KIRSCH

Dieser Kirschenbranntwein darf ausschließlich aus Kirschen hergestellt werden, die aus dem Schweizer Kanton Zug kommen. Sie tragen ein Echtheitszertifikat (staatliches Prüfzeichen). Das Echtheitszeichen für Kirsch besteht bei Kleingebinden (bis ein Liter Inhalt) aus einer Streifbandmarke über dem Flaschenverschluß oder aus einer amtlichen Verschlußkapsel, die gleichzeitig als Flaschenverschluß dient. Bei Großgebinden ist das Zeichen für dessen Echtheit der stets der Rechnung beiliegende Kirsch-Echtheitsschein. Die Nummer auf der Rechnung muß mit der Echtheitsscheinnummer übereinstimmen. Beide Dokumente müssen den Kontrollorganen stets vorgewiesen werden können.

Zwack

Die Firma Zwack wurde Mitte des 19. Jahrhunderts in Budapest gegründet. Nach dem Zweiten Weltkrieg emigrierte die Familie unter teilweise abenteuerlichen Umständen nach Italien. Firmensitz von J. Zwack & Co. ist heute Florenz. Vor dem Ersten Weltkrieg war Zwack der bedeutendste Spirituosenhersteller in Mittel- und Osteuropa, über 220 verschiedene Brände und Liköre von Zwack wurden auf dem Markt angeboten. Aber schon damals war Zwacks Magenbitter "Unicum" das berühmteste Produkt. Vor rund 200 Jahren hatte der Kaiserliche leibarzt Dr. Zwack, ein Vorfahre des heutigen Firmeninhabers Peter Zwack, den Unicum erfunden. Er wird bis heute nach Dr. Zwacks alter Rezeptur aus über vierzig Kräutern und Wurzeln hergestellt. Der "World Guide to Spirits" schreibt über Unicum und seine unkonventionelle Aufmachung: "Ein Etikett wie für eine Medizin. Eine Flasche in der Form einer Anarchistenbombe und eine Lösung des gesellschaftlichen Problems der Ausschweifung - so ist Unicum ein Klassiker unter den ,After-Dinner-Amaros'." Ein berühmtes Zwack-Produkt war und ist der Marillenbrand "Barack Palinka", er wird heute in Wien in Lizenz hergestellt. Für eine Flasche Zwack Barack Palinka werden sieben Kilogramm Marillen benötigt. Der Alkohol wird ausschließlich aus den vergorenen Früchten destilliert. Zusätze von anderem Alkohol werden nicht verwendet. In Deutschland sind von Zwack der Marillenbrand Barack Palinka (40 Prozent) und der Amaro Digestivo Unicum (42 Prozent) erhältlich.

Zwetschgenwasser

Die weitverbreitete aromatische, süße Herbstzwetschge wird in vielen Arten angebaut, hauptsächlich in Süddeutschland (Franken, Baden und Württemberg), im Elsaß (Quetsch), in der Schweiz (Pflümliwasser), in Österreich, Jugoslawien (Slivovitz), in Ungarn und in der Tschechoslowakei. Sie wird zur Herstellung von Zwetschgenwasser verwendet. Mindestalkoholgehalt: 40 Prozent.

Zytnia

Extra Zytnia ist einer der populärsten Wodkas aus Polen. Zytnia wird zu hundert Prozent aus Roggen hergestellt, er enthält keine Zusätze und zeichnet sich durch seine Reinheit aus. Alkohol: 40 Prozent.

Anmelden / Registrieren



Drink-Generator

Geben Sie nacheinander die Zutaten ein, welche unbedingt im Drink enthalten sein sollen (Hinzufügen mit Enter-Taste):

Für mehr Funktionen jetzt Premium-Mitgliedschaft beantragen!
Gelegenheit:
Geschmack:
Jahreszeit:
Misch-/Mixkategorie:
Anzahl der Personen:

Erweiterte Drinksuche

Branchenbuch

Empfohlene Seiten

    Pedalo Radtouren