Sprachauswahl: DE EN
Cocktail Schnellsuche:

über 14.400 Rezepte mit Warenkunde für Profis und Laien

vFridge

Zur Kategorie-Übersicht ➜

Allgemeines

Aperitifs werden vor dem Mittagessen und Abendessen gereicht.
In der Bar sind Aperitifs herbe oder halbherbe Mischgetränke, die aus nicht zu vielen verschiedenen Produkten hergestellt werden. Sie sollten nicht zu alkoholisch sein, aber appetitanregend wirken.

Sie können durch schütteln im Shaker, rühren im Rührglas oder direkt im Gästeglas vermischt werden.

Häufig werden Bitters und Liköre in der Menge von Dashes oder Spritzern verwendet.

Folgende Zutaten sollten auf keinen Fall verwendet werden:
Sahne, Ei, Milch, Sirup, sättigende oder füllende Stoffe

Man kennt auch Einzelprodukte, die als Aperitif evtl. mit Eis und/oder Soda sowie abgespritzt mit Zitronen- oder Orangenschale gereicht werden und auch eine appetitanregende Wirkung haben.

Dazu gehören:
Vermouth
Branntwein, Weinbrand
auf Weinbasis hergestellte Produkt (Portwein, Sherry)
Wein, Sekt, Champagner
Anis-Produkte

Gläser

Für die jeweiligen Produkte standardisierte Gläser wie z.B. Wein-, Sekt-, Pernod-, Vermouth-, Old-Fashioned-Glas etc.

Servieren

Zimmertemperatur, viele jedoch kühl oder eiskalt

Garnitur

Für diese Klasse benutzt man keine Garnitur im eigentlichen Sinne, aber Olive, Perlzwiebel, Cocktailtomate usw. finden häufig Verwendung.

Kategorie

Aperitifs unterscheidet sich von der Kategorie Cocktails dadurch, daß diese Mischungen nicht so raffiniert in der Kombination und Vielzahl an unterschiedlichen Geschmacksnuancen kreiert sind, daher simpler.

Beispiele

Kir, Kir Royal etc

Anmelden / Registrieren



Drink-Generator

Geben Sie nacheinander die Zutaten ein, welche unbedingt im Drink enthalten sein sollen (Hinzufügen mit Enter-Taste):

Für mehr Funktionen jetzt Premium-Mitgliedschaft beantragen!
Gelegenheit:
Geschmack:
Jahreszeit:
Misch-/Mixkategorie:
Anzahl der Personen:

Erweiterte Drinksuche

Branchenbuch

Empfohlene Seiten

    Pedalo Radtouren