Sprachauswahl: DE EN
Cocktail Schnellsuche:

über 14.400 Rezepte mit Warenkunde für Profis und Laien

vFridge

Zur Kategorie-Übersicht ➜

Allgemeines

Die Flips sind morgens und am Nachmittag das ganze Jahr über zu empfehlen, besonders für Rekonvaleszenten. Sie sind sehr nahrhafte Erholungsgetränke für Genesende.

Sie eignen sich besonders auch nach einer durchzechten Nacht.

In des Regel werden sie aus folgenden Zutaten hergestellt:
Eigelb (im Ausnahmefall auch mit Eiweiß)
Läuterzucker (Honig, Sirup)
Alkoholika (Likör, Wein, Champagner, Branntwein, Weinbrand)
evtl. etwas Sahne
evtl. andere aromatische Füllstoffe

Die zu verwendenden Eier sollten stets frisch sein.

Der Milchflip (Longdrink) kann warm und kalt zubereitet werden und wird vorwiegend vormittags empfohlen, das ganze Jahr.

Zubereitung

Die Zubereitung erfolgt häufig im Shaker seltener dagegen im Blender. Es sollten bei der Zubereitung nur große Eiswürfel verwendet werden und nicht zu lange aber kräftig geschüttelt werden, da sonst das Getränk verwässert wird.

Gläser

Sekttulpe, Flipglas, Champagne-Flûtes, evtl. kleiner Tumbler

Garnitur

häufig geriebene Muskatnuß oder Vanillepulver, Pulverkaffee, Zimtpulver
geriebene Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Kräuter

Servieren

nach Bedarf mit Trinkhalm und Limonadenlöffel
Der Flip muß sofort nach der Zubereitung serviert werden.Der kalte Egg-Nogg unterscheidet sich vom Flip durch Zugabe von Speiseeis in einigen Fällen aber im wesentlichen durch das Auffüllen mit Milch (evtl. kann die Milch auch mitgeschüttelt werden)

Zutaten

Milch (Dicke, Sauer, Joghurt, Sahne, Butter-, Kefir-, Magermilch, evtl.)
Sirup (Honig, Karamel, Zucker, Kakao, etc.)
Eigelb nur bei kalten Flips
Saft (Früchte püriert, Gemüsesäfte, etc.)
Alkoholika (Likör, Branntwein, Weinbrand, Südwein)
Aromaten (Orangenblütenwasser, Vanille, Mandeln, Pistazien, Zimt, Hasel-, Walnuß, Malz, Kräuter, Kaffee, Tee, Schokolade) oder Kräuter
Wasser (Mineralwasser, Sodawasser)

Zubereitung

Blender, Mixer, Kasserolle, Shaker, im Glas zubereiten

Glas

je nach Menge: Tumbler, Ballon, High Ball Glas

Gruppe

Die Milchflips reihen sich ein in die Gruppe der Milchfrappés und Milch-Shakes ein.

Die Unterschiede zum Milchflip sind folgende:
Die Milchflips unterscheiden sich von den Milchfrappés durch die auf das Getränk gegebenen Aromaten und die Zugabe von Ei.

Die Milch-Shakes unterscheiden sich von den Milchfrappés, in dem die Frappés mit Speiseeis zubereitet werden.

Anmelden / Registrieren



Drink-Generator

Geben Sie nacheinander die Zutaten ein, welche unbedingt im Drink enthalten sein sollen (Hinzufügen mit Enter-Taste):

Für mehr Funktionen jetzt Premium-Mitgliedschaft beantragen!
Gelegenheit:
Geschmack:
Jahreszeit:
Misch-/Mixkategorie:
Anzahl der Personen:

Erweiterte Drinksuche

Branchenbuch

Empfohlene Seiten

    Pedalo Radtouren